Gleisplan Mannesmann Röhren-Werk

Da ich den Ganzzug mit Mannesmann-Röhren aufgebaut habe, lag die Überlegung nahe ein entsprechendes Werk auf der Anlage zu integrieren.

Auf Basis der Emder Kraftwerks-Zufahrt habe nachfolgenden Gleisplan erstellt.

Oberhalb vom Werk steht ein Tiefladewagen 4617 mit Trafo auf einem stillgelegten Gleis zur Energieversorgung des Werkes. Der Wagen wird mit entsprechenden Mitteln fixiert. Gesehen habe ich diese Art der Aufstellung auf dem Weg von Köln nach Düsseldorf wo in einem Umspannwerk der Trafo mitsamt des Tiefladewagens installiert ist. Das Zufahrtsgleis ist teilweise demontiert. Ich werde versuchen dieses Umzusetzen. Das Gleis wird dann noch mit Büschen begrünt .

Der Trafobereich wird mit einem Zaun umschlossen.

 

Vor dem Werk ist ein großer Portalkran eingebaut, der vom Röhrenlager die Beladung ausführt. Das Parrallelgleis dient als Abstellgleis für weitere Niederbordwagen.

 

Die weiteren Gleise rechts vom Werk beinhalten:

- eine Holzverladung

- ein Freiladegleis für Schüttgutwagen 4635 oder 4631

- ein Freiladegleis mit Rampe und kleinem Kran

Als Werksgebäude könnte z. B. die Eisengießerei oder die Möbelmanufaktur Wagner&Co von Faller zum Einsatz kommen...

Faller 130980 "Eisengießerei"
130978 Möbelmanufaktur Wagner & Co.