E18 Schnellzug 1

In Anlehnung an die Startpackung 3124 habe ich meine 1958er E18 hier mit 346er Blechwagen zum Set zusammengestellt. Ich finde diese Wagen passender als die Originalversion mit den Wagen 4023, 4024 und 4026.

Die Box habe ich entsprechend der damaligen Startpackung von 1958/59 gebaut.

Nicht original aber sieht gut aus und die Teile liegen nicht in großen Kisten verstreut.

Jetzt noch gut einwickeln in Seidenpapier und dann kommt die Kiste in's Regal.

meine Packung
3124: das Original; Quelle: http://alte-modellbahnen.xobor.de/t37725f2-E-Aller-Erst-Version.html
3024 1 1: E18 35
4006 6 2 (346/1) Personenwagen 1. Kl. A4ü
4008 7 3 (346/2): DSG-Speisewagen
4010 3 1 (346/3): DSG-Schlafwagen
4012 7 2 (346/4): Gepäckwagen Pw 4ü
aus Märklin-Katalog 1958

E18 Schnellzug-Lok

entsprechend der Farbgebung stellt dieses Modell die Version des Originals von 1950-1955 dar.

Zur Reichsbahnzeit war die Lok blaugrau lackiert

 

Märklin-Nr.: 3024 1 1

Epoche: II/III,

Betreiber: DB

Bauzeit: 1958-1959

Länge üb. Puffer: 178mm

Gewicht: 700g

Kupplungen: Relex

Fahrwerk: Metall schwarz, Achsfolge Bo'Bo'

Aufbau:       

Metall (Zinkdruckguss) grün

Dach: silber-grau

freistehende Dachleitungen: rot

Isolatoren: grün

2 Scheren-Stromabnehmer

Fenster m. Cellonscheiben

2 Lampen vorne und hinten

Hand-Fahrtrichtungsumschalter

Hand-Umschalter für Oberleitungsbetrieb

Lok-Beschriftung:

alle erhaben angegossen

Betr.-Nr. E1835 

"MÄRKLIN", "3024", Märklin-Logo, Führerstandsbeschriftung "1" und "2", angegossen am Lokgehäuse

 

Antrieb:

LFCM, 2 Achsen

 

Umschalter:

elektromechanisch

 

 

Ersatzteile:

Schleifer: 7164 1x

Stromabnehmer: ?

Haftreifen: 7153 4x

Lampe: ? 4x

 

aus Märklin-Katalog 1954

D-Zug-Schürzenwagen 1 Kl.

 

Märklin-Nr.: 4006 6 2 (346/1)

Gattung: A4ü

Epoche: III

Betreiber: 

Bauzeit: 1957

Kupplungen: Bügelkupplung

Länge: 205mm

Gewicht: 150g

Fahrwerk:

Metall, schwarz

Drehgestelle: Kunststoff, mit Sprengringen gehalten

Räder mit Nadellagerachsen

Aufbau:

Metall, dkl. olivgrün, Schürzen schwarz

Dach grau, matt,

offene Fenster mit Cellonscheiben hinterlegt

ohne Inneneinrichtung

Faltenbalgübergänge

Aufschriften:

alte Aufschriften blassgrün gedruckt,

Wagen-Nr.: 346/1 gelb auf schwarzem Grund

Zuglaufschild: schwer zu entziffern: Basel (Bad) - München

aus Märklin-Katalog 1954

D-Zug-Speisewagen; Schürzenwagen

 

Märklin-Nr.: 4008 7 2 (346/2)

Gattung: Speisewagen

Epoche: III

Betreiber: DSG

Bauzeit: 1955

Kupplungen: Bügelkupplung

Länge: 205mm

Gewicht: 164g

Fahrwerk:

Metall, schwarz

Drehgestelle: Kunststoff klein, in Gewindebuchse verschraubt

Räder m. Nadellagerachsen

Aufbau:

Metall, karminrot, Schürzen schwarz

Dach beige, matt, an den Seiten dunkel getönt

offene Fenster mit Cellonscheiben hinterlegt

ohne Inneneinrichtung,

Wagenboden innen schwarz

Faltenbalgübergänge

Aufschriften:

alte Aufschriften dunkelgelb gedruckt,

Wagen-Nr.: 346/2 gelb auf schwarzem Grund

Zuglaufschild: schwer zu entziffern: Basel (Bad) - München

aus Märklin-Katalog 1952

D-Zug-Schlafwagen, Schürzenwagen

 

Märklin-Nr.: 4010 3 1 (346/3)

Gattung: 

Epoche: III

Betreiber: DSG

Bauzeit: 1953

Kupplungen: Bügel-Kupplung

Länge: 205 mm

Gewicht: 169g

Fahrwerk:

Metall, schwarz

Drehgestelle: Metall klein, in Gewindebuchse verschraubt

Räder mit Stummelachsen

Aufbau:

Metall, karminrot, Schürzen schwarz

Dach geige glänzend, an den Seiten dunkel getönt

offene Fenster mit Cellonscheiben hinterlegt

ohne Inneneinrichtung

Faltenbalgübergänge

Aufschriften:

gelb gedruckt,

"346/3", "SCHLAFWAGEN" 2x je Seite, "DSG", DSG-Logo 2x je Seite

Wagen-Nr.: 346/3 

Zuglaufschild: hoch geprägt, angedeutete Schrift

aus Märklin-Katalog 1955

D-Zug-Gepäckwagen, Schürzenwagen

 

Märklin-Nr.: 4012 7 2 (346/4)

Gattung: Pw4ü

Epoche: III

Betreiber: 

Bauzeit: 1956

Kupplungen: Bügelkupplung

Länge: 205mm

Gewicht: 162g

Fahrwerk:

Metall, schwarz

Drehgestelle: Kunststoff klein, m. Sprengring befestigt

Räder mit Nadellagerachsen

Aufbau:

Metall, grün, Schürzen schwarz, Dachkanzel, 4 Doppelschiebetüren zum Öffnen

Dach grau, 

offene Fenster ohne Cellonscheiben hinterlegt

ohne Inneneinrichtung

Faltenbalgübergänge

Aufschriften:

alte Aufschriften cremegelb gedruckt,

Wagen-Nr.: 346/4 gelb auf schwarzem Grund

Zuglaufschild: - / -