Märklin-Zugpackungen der 1950er und 1960er Jahre

Hier werde ich die verschiedenen Varianten von Start-Packungen aus den 1950er und 1960er Jahren vorstellen. Diese Packungen lagen bei uns im Modellbahnkeller im Regal, bis irgendwann ein alter Aktenschrank von der DB aufgestellt wurde, in dem die Loks und Wagen ohne Verpackung stehen konnten. Ein schwerer Fehler, die meisten Packungen weg zu werfen. Heute ist jeder Sammler hinter den Kartons her, die damals nur lästig waren.

Deshalb werde ich die verlorenen Packungen für meine Sets durch Nachbauten ersetzen.

 

Die Bilder stammen teilweise aus meiner eigenen Sammlung und auch aus dem Internet. Da es sich bei den Bildern aus dem Netz oft um Auktionsbilder handelt, werde ich die Quellen nicht ausweisen.

BR 01:

Die Verwendung der BR 01 in verschiedenen Zug-Packungen F846/4, F846/4 J, 3108/3208, 3126, 3148, 3188 (Bild anklicken)

aus Märklin-Katalog 1954

BR 23:

Die Verwendung der BR 23 (DA800 / 3005) in verschiedenen Zug-Packungen DA846/3, 3105, 3205, 3105 Güterzug (Bild anklicken)

aus Märklin-Katalog 1954

BR 24:

Die Verwendung der BR 24 (RM 800 / FM800 / 3003) in verschiedenen Zug-Packungen RM 829/4,RM 829/4 H, FM 829/3, 3103, 320, 3203 S (Bild anklicken)

aus Märklin-Katalog 1954

E 18:

Die Verwendung der E 18 (3024 (3023)) in der Zugpackung 3124 Schnellzug,
(Bild anklicken)

aus Märklin-Katalog 1958

E 44:

Die Verwendung der E 44 (SE 800, SET 800, 3011) in den Zug-Packungen SE841/4, 846/4, 846/4H, SET 846/3, 3111, 3211 (Bild anklicken)

aus Märklin-Katalog 1953

E 41:

Die Verwendung der E 41 (3034 u. 3037) in den Zugpackungen 3134 Schnellzug, 3137 Nahverkehrszug, 3237 Güterzug
(Bild anklicken)

aus Märklin-Katalog 1960
3134 aus Märklin-Katalog 1960
3237 aus Märklin-Katalog 1960