BR44 mit Ganzzug Hochbordwagen m. Koksladung

aus ISBN 3-89350-819-8: Obermayer/Deppmeyer "GÜTERWAGEN Deutsche Bundesbahn" Augsburg 1994, Seite 39, erschienen im Welbild Verlag
K25; BR44 Koks-Zug; Länge: 197cm
3047 3 2: BR44 690
29530-6 1 1
4430 1 1
4430 1 2
4430 1 5
4430 4 1
4430 4 2
4430 4 3
4430 4 4
4430 5 1
29852-2 1 1
29852-2 1 2
29852-2 1 3
29852-2 1 4
4465 1 1
aus Märklin-Katalog 1965

Schlepptender-Güterzug-Lok

 

Märklin-Nr.: 3047 3 2

Epoche: III,

Betreiber: DB

Bauzeit: 1965-1973

Länge üb. Puffer: 280 mm

Gewicht: 691g

Lokomotive:

Fahrwerk:

Metall rot, Achsfolge 1'E

Aufbau:       

Metall, schwarz

3-Lampen vorne,
Witte Windleitbleche

angesetzt, silbern, Kesselhandlauf und Steuerstange

Fenster m. Cellonscheiben

silberne Griffstangen

Raucheinsatz

Kupplung vorn:

Hakenkupplung

Lok-Beschriftung:

Betr.-Nr.: 44 690

Betr.-Nr. vorn: auf erhabenem Schild
Betr.-Nr. seitl.: auf ebener Fläche, DB-Keks

Antrieb:

LFCM, 5 Achsen

 

Schweißtender:          

Aufbau:

Kunststoff schwarz

Fahrgestell:

Kunststoff rot

Kupplung hinten:

TELEX

Achslagerung:

Metall innengelagert

 

Tender-Beschriftung:

seitlich weiß gedruckt auf ebener Fläche

Betriebs-Nr. hinten auf erhabenem Schild

 

Ersatzteile:

Schleifer: 7175 2x

Haftreifen: 7153 4x

Lampe: 600100 1x

 

 

Zustand:

Die Lok wurde in erbärmlichem, teildemontiertem Zustand erworben. Der Umschalter fehlte, die Verkabelung war teilweise falsch angeschlossen, der Motor war verharzt und, und, und.... Die fehlenden Gewichte im Tender wurde durch Bleiplatten ersetzt.

 

Nach der kompletten Demontage und Reinigung wurde die Lok neu aufgebaut, wobei die natürliche Patina erhalten bleiben sollte, z. B. wurden rostige Puffer nur konserviert und nicht farblich aufgearbeitet.

Die Telex-Funktion wurde nicht wieder hergestellt, da ich sie für diese Maschine nicht für sinnvoll erachte, d. h. es wurde ein 2-poliger anstatt des 4-poligen Umschalters eingebaut.

Den beiden Schleifern wurde getrennte Anschlüsse gegeben: der vordere Schleifer versorgt den Umschalter und die Glühbirne; der hintere Schleifer versorgt den Motor.

Optisch wurde an der Lok an zwei Stellen überarbeitet:

am Rahmen oberhalb der Steuerung wurden die vernickelten Träger mit RAL 3000 gefärbt

die beiden Zwischen-Zahnräder zwischen 1./2. sowie 2./3. Treibachse und deren Achsen wurden dunkel eingefärbt. Im Bild 6 wird der Unterschied zwischen dem originalen Messing-Rad und dem gefärbten Rad deutlich

Am Tender ist eine vordere Aufstiegsleiter abgebrochen. Ich werde eine neue Leiter aus Messing aufbauen, rot färben und entsprechend auf beiden Seiten des Tenders diese neuen Leitern anbringen aber das erfolgt erst später zusammen mit der Fertigung der neuen Motorabdeckung.

Güterzug-Begleit-/Gepäck-Wagen

 

Märklin-Nr.: 29530-6 1 1 Basis 4889

Epoche: III

Betreiber: DB

Gattung: Pwg 014

Bauzeit: 2004 - 2005

Fahrgestell:    

Kunstoff, schwarz,

Kupplungen: RELEX

Achsen: Kegellagerachsen in Kunststofflagern

Länge ü. P.: 98 mm

Aufbau:

Kunststoff grün; 2 Schiebetüren zum Öffnen

Dachsilbern m. 5 Lüftern

Beschriftung:

gedruckt, weiß: DB, Wagen-Nr., Pwg 14,

am Wagenrand weiß

Wagennumer: 121 815

Ladung: -/-

Alterung: in Vorbereitung

Hochbord-Wagen

Mitten-Selbstentlade-Wagen

 

Märklin-Nr.:

4430 1 1

4430 1 2

4430 1 5

Epoche: IV

Betreiber: DB

Gattung: El-u 061

Bauzeit: 1977-1981

Fahrgestell:    

Kunstoff, schwarz, Verstebungen am Wagenboden

Kupplungen: RELEX

Länge ü. P.: 115 mm

Aufbau:

Kunststoff rotbraun; innen rotbraun

Beschriftung:

UIC, gedruckt, weiß, Bremszeichen

am Wagenrand ohne Beschriftung

Wagennumer: 510 2 381-9

Ladung: Koks (in Vorbereitung)

Alterung: in Vorbereitung

Hochbord-Wagen

Mitten-Selbstentlade-Wagen

 

Märklin-Nr.:

4430 4 1

4430 4 2

4430 4 3

4430 4 4

Epoche: IV (DB)

Gattung: El-u 061

Bauzeit: 1994

Fahrgestell:    

Kunstoff, schwarz, ohne Sprengwerk am Wagenboden

Kupplungen: RELEX

Länge ü. P.: 115 mm

Aufbau:

Kunststoff braun; innen braun

Beschriftung:

UIC, gedruckt, weiß, ohne Bremszeichen

am Wagenrand ohne Beschriftung

Wagennumer: 510 2 381-9

4430 4 1:

Ladung: Kohle/Koks - Imitat m. Bordwanderhöhung

Alterung: Pulverfarben

4430 4 2:

Ladung: Kohle/Koks - Imitat (folgt)

Alterung: Pulverfarben (folgt)

4430 4 3:

Ladung: Kohle/Koks - Imitat (folgt)

Alterung: Pulverfarben (folgt)

4430 4 4:

Ladung: Kohle/Koks - Imitat (folgt)

Alterung: Pulverfarben (folgt)

Hochbord-Wagen

Mitten-Selbstentlade-Wagen

 

Märklin-Nr.: 4430 5 1

Epoche: IV

Betreiber: DB

Gattung: El-u 061

Bauzeit: seit 1994

Fahrgestell:    

Kunstoff, schwarz, ohne Verstrebung am Wagenboden

Kupplungen: RELEX

Länge ü. P.: 115 mm

Aufbau:

Kunststoff braun; innen braun

Beschriftung:

UIC, gedruckt, weiß, ohne Bremszeichen

am Wagenrand ohne Beschriftung

Wagennumer: 510 2 382-7

Ladung: Koks (in Vorbereitung)

Alterung: in Vorbereitung

Hochbord-Wagen

Mitten-Selbstentlade-Wagen

 

Märklin-Nr.:

29852-2 1 1 Basis: 4430 4

29852-2 1 2

29852-2 1 3

29852-2 1 4

Epoche: III (DB)

Gattung: El-u 061

Bauzeit: seit 1994

Fahrgestell:    

Kunstoff, schwarz

Kupplungen: RELEX

Länge ü. P.:

115 mm

Aufbau:

Kunststoff braun; innen braun

Beschriftung:

gedruckt, weiß

am Wagenrand ohne Beschriftung

Wagennumer: 510 2 382-7

Ladung: Koks (in Vorbereitung)

Alterung: Pigment-Pulver m. Haarlack fixiert

Hochbord-Wagen

 

Märklin-Nr.: 4465 1 1

Epoche: IV

Betreiber: DB

Gattung: E 040

Bauzeit: 1987-1988

Fahrgestell:    

Kunstoff, schwarz, mit Verstrebung am Wagenboden

Kupplungen: RELEX

Länge ü. P.: 115 mm

Aufbau:

Kunststoff braun; innen braun

Beschriftung:

UIC, gedruckt, weiß, DB-Keks, "RIV-EUROP", ohne Bremszeichen

am Wagenrand ohne Beschriftung

Wagennumer: 507 6 242-8

Ladung: Koks (in Vorbereitung)

Alterung: in Vorbereitung