Auto-Reisezug

Vor diesen Zug lassen sich fast alle Schnellzug und Mehrzweckloks spannen.

Eine V200 oder eine BR01 sehen bestimmt nicht schlecht aus.

4064 2 2: WLABüm 33271
4029 1 1: CIWL
4054 1 1: WRümh
4022 4 1: Büm232
4084 1 1: DDm 912

D-Zug-Schlafwagen

 


Märklin-Nr.: 4064 2 2

Gattung: WLAB4üm 33

Betreiber: DSG

Epoche: IV

Fahrwerk:

Metall, schwarz

Drehgestelle: Minden-Deutz

Aufbau:

Metall, dunkelrot; Zierstreifen: beige, Wagenschürze: schwarz

hoch gewölbtes Dach beige mit dunkelgetöntem Rand

eingesetzte Fenster m. dunklem Rahmen

eine Seite: 6 eingesetzte Fenster m. schwarzen Rahmen

andere Seite: 12 eingesetzte Fenster m. schwarzen Rahmen

ohne Inneneinrichtung

Gummiwulstübergänge

Aufschriften:

UIC-Aufschriften beige gedruckt,

"DEUTSCHE SCHLAFWAGEN- UND SPEISEWAGEN - GESELLSCHAFT",

"DSG", "SCHLAFWAGEN", "DSG", DSG-Logo

Wagen-Nr.: 51 80 06-40 275-5, 

am Wagen-Chassis mehrfarbig auf schwarzem Grund und rot auf weißen Schildern

Zuglaufschild: OSTENDE-GRAZ

Kupplungen: RELEX

Länge: 240 mm

Bauzeit: 1976-1993

 



Schlafwagen d. CIWL

 

Märklin-Nr.: 4029 1 1

Gattung: CIWL

Fahrwerk:

Metall, schwarz

schwarze Schürze

Drehgestelle: Minden-Deutz

Aufbau:

Metall,

Wagenkasten: dunkelblau, graue Zierlinien

Dach: Tonnendach silbergrau, keine Lüfter

Folien-Fenster m. silbernen Rahmen

ohne Inneneinrichtung

Faltenbalgübergänge

Aufschriften:

gedruckt, grau

eine Seite:

"INTERNATIONALE SCHLAFWAGEN GESELLSCHAFT",

"VOITURE LITS", SCHLAFWAGEN"

andere Seite:

"COMPAGNIE DES WAGONS-LITS ET DES GRANDS EXPRESS EUROPEENS", "SLEEPING CAR", SOVEVOGN"

beidseitig in d. Mitte:

goldenes CIWL-Logo

Wagen-Nr.: 4581

an der Wagen-Schürze weiß auf schwarzem Grund und schwarz auf weißem Schild

Zuglaufschild:

ROMA-BASEL-KÖLN

Kupplungen: RELEX

Länge: 240 mm

Bauzeit: 1960-1963

 

 

CIWL:

Compagnie Internationale des Wagons-Lits, 

(Internationale Schlafwagen-Gesellschaft)


Speisewagen

 

Märklin-Nr.: 4054 1 1

Gattung: WRümh

Epoche: IV

Betreiber: DB

Fahrwerk:

Metall, schwarz

schwarze Schürze

Drehgestelle: Minden-Deutz

Aufbau:

Metall, rot / grau, roter Streifen über der Schürze

Tonnendach silbern, weißer Streifen über den Fenstern, 5 Lüfter

eingesetzte Fenster m. silbernen Rahmen

Inneneinrichtung

Gummiwulstübergänge

Aufschriften:

UIC-Aufschriften rot gedruckt, DB-Keks rot, 2x "Speisewagen" rot

Wagen-Nr.: 51 80 88-80 233-6

an der Wagen-Schürze mehrfarbig auf schwarzem Grund und schwarz auf weißem Schild

Zuglaufschild:

Stuttgart-Heidelberg-Mannheim-MainzBonn-Köln-Düsseldorf-Essen-Dortmund

Kupplungen: RELEX

Länge: 240 mm

Bauzeit: 197-1987

 


Schnellzug-Wagen 2. Kl.

 

Märklin-Nr.: 4022 4 1

Gattung: Büm232

Epoche: IV

Betreiber: DB

Fahrwerk:

Metall, schwarz

mit Batteriekasten am Wagenboden

Drehgestelle: Minden-Deutz

Aufbau:

Metall, grün

Dach silbern, 10 Lüfter

eingesetzte Fenster m. silbernen Rahmen

ohne Inneneinrichtung

Gummiwulstübergänge

Aufschriften:

UIC-Aufschriften grau gedruckt,

Wagen-Nr.: 51 80 22-40224-3

am Wagen-Chassis weiß auf schwarzem Grund und schwarz auf weißem Grund

Zuglaufschild:

München - Stuttgart - Heidelberg - Darmstadt - Mainz - Bonn - Köln - Düsseldorf - Essen - Dortmund

Kupplungen: RELEX

Länge: 240 mm

Bauzeit: 1971


Reisezug-Auto-Transport-Wagen

 

Märklin-Nr.: 4084 1 1

Gattung: DDm 912

Epoche: IV

Fahrwerk:

Kunststoff, schwarz

Drehgestelle: Minden-Deutz lang, schwarz

Aufbau:

Kunststoff, grün

schwarzes Geländer

Aufschriften:

UIC-Aufschriften weiß gedruckt, DB-Keks auf 2 Säulen

Wagen-Nr.: 51 80 98 -40 001-4

Zuglaufschild: -/-

Kupplungen: RELEX

Länge: 264mm

Bauzeit: 1975-1994

Beladung:

8 Schuco Wagen (Luxus-Auto-Club):

oben von links nach rechts:

Shelby AC Cobra 1965

Karmann Ghia Coupè

Mercedes-Benz 300 SL

Porsche 356 A Coupè

unten von links nach rechts:

Porsche 356 Cabriolet

Karmann Ghia Coupè

Shelby AC Cobra 1965

Mercedes-Benz 300 SL

OVP: dunkelblaue Schachtel m. Fenster 69 596 ON 3 78 sm