D-Zug in den 1970ern mit BR012

D-Züge dieser Art habe ich in den 1970ern immer wieder gesehen und bin oft mit ihnen gefahren, wenn es zu den ostfriesischen Inseln in den Urlaub ging.

3310 1 1
4026 1 1
4064 2 1
4052 1 4
4052 1 2
4053 2 1

Schnellzug-Dampflok mit Ölfeuerung

Märklin-Nr.: 3310 1 1

Epoche: IV, DB

Bauzeit: 1984-1993

Länge üb. Puffer: 278 mm

Lokomotive:

Fahrwerk:

Metall rot, Achsfolge 2'C1'

Aufbau:       

Führerhaus und Seitenrahmen: Kunststoff, schwarz

Kessel: Metall, schwarz

Vorlaufräder 9 Speichen,

Witte-Windleitbleche,

alle Kesselrohre angegossen
3 Lampen vorne,

eingesetzte Fenster

Kupplungen:

vorne: ohne Kupplung

hinten: RELEX

Lok-Beschriftung:

Betriebsnr.: 012 081-6

vorn: Betriebsnr. gedruckt
seitl. Betriebs-Nr. u. DB-Keks:
 gedruckt auf ebenen Flächen

Antrieb:

DCM, 3 Achsen


Schweißtender f. Ölfeuerung:          

Aufbau:

Kunststoff schwarz

Drehgestelle (Nachbildung):

5-achsig Kunststoff

Scheibenräder

Achslagerung:

Nadellager Innenlagerung


Tender-Beschriftung:

weiß auf ebenen Flächen

Betriebs-Nr. hinten: gedruckt auf erhabenem Schild


Ersatzteile:

Schleifer: 7174 1x

Haftreifen: 7152 2x

Lampe: 600150 2x

 


D-Zug-Gepäckwagen

Märklin-Nr.: 4026 1 1

Gattung: Pw4ymg

Epoche: III

Betreiber: DB

Bauzeit: 1958-1963

Länge: 240 mm

Kupplungen: RELEX

Fahrwerk:

Metall, schwarz

Drehgestelle: Minden-Deutz

Aufbau:

Metall, grün

Dach dunkelgrau, 1 Lüfter

Fenster m. silbernen Rändern u. Kunststofffolie hinterlegt

ohne Inneneinrichtung

Gummiwulstübergänge

Aufschriften:

alte DB-Aufschriften gedruckt,

Wagen-Nr.: 112 401 Köln

am Wagen-Chassis weiß auf schwarzem Grund und schwarz auf weißem Grund

Zuglaufschild: Köln - Stuttgart


 

D-Zug-Schlafwagen

Märklin-Nr.: 4064 2 1

Gattung: WLAB4üm 33

Epoche: IV

Betreiber: DSG

Bauzeit: 1976-1993

Länge: 240 mm

Kupplungen: RELEX

Fahrwerk:

Metall, schwarz

Drehgestelle: Minden-Deutz

Aufbau:

Metall, dunkelrot; Zierstreifen: beige, Wagenschürze: schwarz

hoch gewölbtes Dach beige mit dunkelgetöntem Rand

eingesetzte Fenster m. dunklem Rahmen

eine Seite: 6 eingesetzte Fenster m. schwarzen Rahmen

andere Seite: 12 eingesetzte Fenster m. schwarzen Rahmen

ohne Inneneinrichtung

Gummiwulstübergänge

Aufschriften:

UIC-Aufschriften beige gedruckt,

"DEUTSCHE SCHLAFWAGEN- UND SPEISEWAGEN - GESELLSCHAFT",

"DSG", "SCHLAFWAGEN", "DSG", DSG-Logo
schwrzes Lüftungsgitter neben der Betriebs-Nr.

Wagen-Nr.: 51 80 06-40 275-5, 

am Wagen-Chassis mehrfarbig auf schwarzem Grund und rot auf weißen Schildern

Zuglaufschild: OSTENDE-GRAZ



 



D-Zug-Wagen 2. Kl.

Märklin-Nr.: 4052 1 2/4

Gattung: Büm 232

Epoche: IV

Betreiber: DB

Bauzeit: 1972-2003

Länge: 240 mm

Kupplungen: RELEX

Fahrwerk:

Metall, schwarz

Batteriekasten unter dem Wagenkasten

Drehgestelle: Minden-Deutz

Aufbau:

Metall, grün

Dach silbergrau, 10 Lüfter

eingesetzte Fenster m. silbernen Rahmen

Inneneinrichtung m. 10 6-sitzigen Abteilen

Gummiwulstübergänge

Aufschriften:

UIC-Aufschriften grau gedruckt, DB-Keks

Wagen-Nr.: 51 80 22-40224-3, 

am Wagen-Chassis grau auf schwarzem Grund und schwarz auf weißem Schild

Zuglaufschild:

München - Stuttgart - Heidelberg - Darmstadt - Mainz - Bonn - Köln - Düsseldorf - Essen - Dortmund

D-Zug-Wagen 1. Kl.

Märklin-Nr.: 4053 2 1 wie 4051 2 jedoch m. Schlußleuchten

Gattung: Aüm 202

Epoche: IV

Betreiber: DB

Bauzeit: 1981-1996

Länge: 240 mm

Kupplungen: RELEX

Fahrwerk:

Metall, schwarz

Batteriekasten unter dem Wagenboden

Drehgestelle: Minden-Deutz

Aufbau:

Metall, blau

Dach silbergrau, 8 Lüfter

gelber 1.-Kl.-Streifen

eingesetzte Fenster m. silbernen Rahmen

Inneneinrichtung m. sieben 6-sitzigen Abteilen und Seitengang

Gummiwulstübergänge

LED-Schlußleuchten

Aufschriften:

UIC-Aufschriften grau gedruckt, DB-Keks

Wagen-Nr.: 51 80 10-40167-8

am Wagen-Chassis grau auf schwarzem Grund und schwarz auf weißem Schild

Zuglaufschild:

München - Stuttgart - Heidelberg - Darmstadt - Mainz - Bonn - Köln - Düsseldorf - Essen - Dortmund

Original-Verpackung: blau / weiße Faltschachtel 69 553 Ya 09 83 wd